Bodyweight Training für den Oberkörper

Training mit dem eigenen Körpergewicht: Oberkörper-Programm

Knackiges, motivierendes Training für den Oberkörper - mit diesen zwei Übungen!

Für dieses Workout werden zwei Übungen kombiniert:

  • Ziehende Übung (Klimmzug bzw. für Einsteiger Rudern)

  • Drückende Übung (Dips bzw. für Einsteiger Liegestütz)

Einsteiger nehmen zunächst die Variante Rudern und Liegestütz. Fortgeschrittene steigen auf Klimmzug und Dips um.

Vorteil der Einsteiger-Variante: Sowohl beim Rudern als auch beim Liegestütz kann die Schwierigkeit der Übung über die Höhe der Unterstützungsfläche variiert werden.

Wem der Liegestütz am Boden zu schwer ist, der macht Liegestütz z. B. mit den Händen auf einem Tisch. Je mehr die Hände erhöht sind, umso leichter die Übung - ebenso beim Rudern.

Das Wiederholungsformat ist simpel aber trotzdem fordernd:

  • Klimmzug: 10, 9, 8, 7, 6, … bis 1

  • Dips: Jeweils 10 Wiederholungen

Beide Übungen werden jeweils im Wechsel ausgeführt.

Für zusätzlichen Ansporn die benötigte Zeit stoppen, und beim nächsten Mal versuchen die vorher geschaffte Zeit zu unterbieten!


Das schöne daran: Mit zunehmender Ermüdung werden die Wiederholungen weniger - das motiviert zusätzlich, das Workout zu schaffen!

Im Video zum Bodyweight Oberkörper-Workout gibt es alle Varianten der Übungen nochmal zu sehen - viel Spaß beim Ausprobieren!