Kettlebell Übungen: Workout zum fit werden und abnehmen!

Welche Kettlebell Übungen soll ich machen? Hier ein Workout für den ganzen Körper!

Kettlebell Übungen gibt es wie Sand am Meer. Hier ein Workout um schnell fit zu werden und effektiv abzunehmen! Alles darüber erfährst Du in diesem Artikel - mit Video.

So viele Kettlebell Übungen wie es gibt - genau so viel Verwirrung gibt es. Welche Übung soll ich machen? Turkish Getup? Wenn ja wie viele Wiederholungen? Wie viele Sätze? Oder doch besser Swings? Bottom Up Press? Snatch?

Die Antwort: Mach dieses Kettlebell Programm - und sieh dabei zu wie Du richtig fit und durchtrainiert wirst!

Klingt gut? Kurze Warnung: Das Training wird nicht einfach! Trotzdem dabei? Los gehts :)

Das Kettlebell Workout

Wir kombinieren für das Workout vier Bewegungen. Jede Übung folgt direkt auf die andere. Eine Wiederholung besteht aus einem Durchgang aller vier Übungen.

Die Übungs-Abfolge:

  1. Ein Kettlebell Swing

  2. Ein Kettlebell Clean

  3. Eine Kniebeuge

  4. Ein Push Press

Warum gerade diese Kettlebell Übungen?

  • Der Kettlebell Swing stärkt die Oberschenkel-Rückseite und den unteren Rücken. Zudem wird der Puls nach oben gebracht

  • Der Clean trainiert den oberen Rücken.

  • Die Kniebeuge trainiert die Beine und den Po

  • Der Push Press stärkt Schultern und Arme

Die Kombination dieser 4 Übungen ist zudem ein sehr gutes Cardio Training Wie schweißtreibend diese Kettlebell-Übung ist merkt man schon nach wenigen Wiederholungen.

Das Workout sieht folgendes Programm vor:

  1. Durchgang: 5 Minuten

  2. Durchgang: 4 Minuten

  3. Durchgang: 3 Minuten

  4. Durchgang: 2 Minuten

  5. Durchgang: 1 Minute

Zwischen den Durchgängen jeweils 2 Minuten pausieren.

Ziel ist es zunächst, die Zeiten bei allen Durchgängen zu schaffen. Handwechsel sind dabei beliebig möglich.

Kettlebell Übungen sind simpel: Eine Kettlebell, etwas Platz und dieses Workout!

Kettlebell Übungen sind simpel: Eine Kettlebell, etwas Platz und dieses Workout!

Das Kettlebell Programm

Wer mit dem Programm beginnt, versucht zunächst die 5 Minuten zu schaffen.

Pausen werden jeweils mit der Kettlebell in der Rack Position eingelegt - also mit der Kugel am Körper, in der Schulterposition.

Im nächsten Training dann versuchen, den zweiten Durchgang ebenso zu schaffen. Und so weiter.

Bis schließlich alle 5 Durchgänge geschafft sind. Mit jeweils 2 Minuten Pause zwischen den Durchgängen.

Das nächste Ziel: Das Gewicht der Kettlebell zu steigern!

Training wie oft pro Woche?

Das Programm wird drei mal pro Woche ausgeführt. Dabei in jedem Training eine kleine Steigerung versuchen! Und wenn es nur eine Minute mehr ist.

Hier im Video ist das komplette Workout zu sehen, mit einer 24 kg schweren Kettlebell:

Tipp: Unbedingt ein Trainings-Tagebuch führen!

Die geschafften Sätze, Wiederholungen und Minuten aufschreiben. Das motiviert, beim nächsten Mal etwas mehr zu schaffen.

Welches Kettlebell Gewicht?

Frauen beginnen das Workout mit einer 6 bis 8 kg schweren Kettlebell.

Männer beginnen mit einer 10 bis 12 kg schweren Kettlebell.

Wenn die Zeiten bei allen Durchgängen geschafft wurden, wird das Gewicht im nächsten Training um 2 kg gesteigert.

Fazit

Das Workout ist simpel. Alle vier Übungen gehören zum Einsteiger-Programm und werden nach dem drei Stunden Einsteiger-Seminar von allen Teilnehmern gekonnt.

Dieses Workout hat es trotzdem in sich! Also: Langsam anfangen, dreimal pro Woche trainieren und regelmäßig steigern.

Das bringt Dich in eine Top Verfassung - garantiert!

Weiterlesen: