Bodyweight Workout für Beginner

Körpergewichts-Training - perfekt für Einsteiger!

Mit diesem Bodyweight-Workout findest Du den Einstieg ins Körpergewichts-Training!

Aller Anfang ist schwer - das gilt auch für Bodyweight Workouts - gerade für Beginner.

Für einen guten Einstieg gilt:

  • Leicht zu lernende Übungen

  • Eigenes Tempo finden

  • Ausreichende Pausen möglich

  • Motivierende Variationen der Übungen!

In diesem Workout für Beginner werden diese Punkte erfüllt.

Es werden vier Übungen hintereinander absolviert.

Die Bodyweight-Übungen im Einzelnen:

  1. Kniebeuge

  2. Rudern am Seil (schräg)

  3. Liegestütz auf Knien

  4. Ausfallschritte

Als Ansporn für weiter Fortgeschrittene werden folgende Variationen gemacht:

  1. Sprung-Kniebeuge

  2. Rudern am Seil (horizontal)

  3. Liegestütz

  4. Gesprungene Ausfallschritte

Für die Wiederholungsabfolge gilt:

  1. Durchgang: 25 Wdh. Pro Übung

  2. Durchgang: 20 Wdh. Pro Übung

  3. Durchgang: 15 Wdh. Pro Übung

Wichtig: Pausen werden dabei selbstständig gemacht!

Es geht nur darum, alle Wiederholungen zu schaffen. Wer etwa nach 8 Kniebeuge eine kurze Pause braucht, legt diese ein. Dann geht es mit weiteren 5 - 7 Wiederholungen weiter, bis alle 25 Kniebeugen geschafft sind. Das gleiche dann beim Rudern usw.

Mit zunehmender Ermüdung nehmen die geforderten Wiederholungen also ab.

Und: Wer nach einigen Wochen stärker und fitter wird, der fängt an die fortgeschrittenen Übungen in den Trainingsplan einzubauen.

Hier im Video gibt es jeweils die fortgeschrittene Variante mit den schwierigeren Übungen - mit möglichst kurzen Pausen dazwischen.

Also: Selbst versuchen, langsam anfangen, und mit jedem Training eine kleine Steigerung über die Übungsvariation mit einbauen!

Viel Spaß beim Bodyweight Training!